Zurück zur Übersicht

Was macht „Digital Banking Leaders“ erfolgreich?

Markt- und Kundenorientierung zwingt Banken heute zu einer Digital Strategy. Denn digitale Medien und Kanäle nehmen einen immer höheren Stellenwert bei den zu adressierenden Endkunden ein. Um diese zu erreichen, gilt es im Sinne des Omni-Channel-Ansatzes traditionelle und moderne Kanäle in Vertrieb und Kundenbetreuung zu vereinen. Zwar haben sich scheinbar alle Banken auf den Weg gemacht, doch die digitale Performance ist im Ergebnis noch sehr heterogen.

Studie „Wie setzen Banken die digitale Transformation um?“

Die in Kollaboration von AT Kearney und Efma im Jahr 2014 erstellte Studie “Going Digital: The Banking Transformation Road Map“ untersucht die Implementierung der digitalen Transformation in 22 führenden Retail Banken. Hierfür wurden Interviews mit 25 Führungskräften geführt.

Die Studie beleuchtet die fünf Bereiche Strategie und Ziele, Vorgehen bei der Transformation, Organisationsaufbau und Unternehmensführung, Erfolgsfaktoren und Lessons Learned sowie Besonderheiten in den Bankfilialen und im Versicherungsgeschäft.

Wesentliche Erkenntnisse der Studie

  • Die „Digital Banking Leaders“ unterstreichen die Relevanz mobiler Kanäle:

    Aufgrund der stetig steigenden Anzahl an Smartphones sehen 85 Prozent der befragten Führungskräfte mobile Konzepte als wichtigen Bestandteil der Digital Strategy.

  • Sie entwickeln mehr agile Modelle:

    Die schnellen digitalen Marktentwicklungen bedingen eine höhere Flexibilität der gesamten Organisation. In diesem Zusammenhang identifizierte die Studie folgende sieben Erfolgsfaktoren für die Digitale Transformation von Finanzdienstleistungen:

ATKearney
Quelle: Jaurbert, M. et al. (2014). Going Digital: The Banking Transformation Road Map, S. 5 [1]

 

  • Sie unterstützen die gleichzeitige interne Adaption der Unternehmenskultur im Rahmen der digitalen Strategie:

    Die befragten Führungskräfte nannten drei Eigenschaften, die für eine Veränderung der Unternehmenskultur als Basis für eine erfolgreiche Digital Strategy elementar sind: zukunftsorientiertes Denken, empirisches Vorgehen im Rahmen von digitalen Konzepten und Neugierde hinsichtlich neuer digitaler Entwicklungen.

Erfahren Sie mehr in der Studie: Going Digital: The Banking Transformation Road Map

1 Jaubert, M., Marcu, S., Ullrich, M., Malbate, J.-B., Dela, R. (2014). Going Digital: The Banking Transformation Road Map. A.T. Kearney & Efma. URL: http://www.atkearney.de/documents/10192/5264096/Going+Digital+-+The+Banking+Transformation+Road+Map.pdf

Bildquelle: @Coloures-pic / Fotolia.com

Enrico Moritz

Autor:

Enrico Moritz

afb Application Services AG

Kommentare
Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen